Finde den perfekten PC Bildschirm | ASUS

Finde den perfekten PC Bildschirm

Ein PC-Bildschirm kann viele Aufgaben erfüllen. Als Gaming-Monitor sorgt er für beste Unterhaltung. Als PC-Monitor erleichtert er die Arbeit im Home-Office. Als 4K-Monitor ist er ein unverzichtbares Werkzeug für Foto- und Videobearbeitung. Was ist der ideale PC-Bildschirm für Dich? Der ASUS Produkt-Finder hilft Dir in wenigen Schritten bei der Auswahl.


monitorbild

Gaming-Monitor: Nicht mehr unter 144 Hz

Spiele-Fans stellen besondere Ansprüche an ihre Hardware. Da bildet auch der Monitor keine Ausnahme. Ein Gaming-Monitor muss hohe Auflösungen in knackiger Schärfe und vor allem in flotter Geschwindigkeit darstellen können. Denn die modernste Gaming-Grafik nützt nichts, wenn das Spielgeschehen über den Monitor ruckelt oder unschönes Tearing das Bild buchstäblich zerreißt.

Wichtig ist deshalb eine ausreichend hohe Bildwiederholrate (oder Bildwiederholfrequenz). Dieser Wert beschreibt, wie viele Einzelbilder pro Sekunde dargestellt werden – oder wie oft das Bild auf dem PC-Monitor pro Sekunde aktualisiert wird. Die Rechnung ist einfach: Je mehr Bilder, desto flüssiger werden die Bewegungsabläufe. Für einen Gaming-Monitor galten einst 60 oder 100 Hz als Goldstandards.

Durch die immer leistungsfähigeren Grafikkarten – die das Bildmaterial auch ausreichend schnell berechnen müssen – sind heutzutage jedoch deutlich höhere Bildraten möglich. ASUS Monitore wie beispielsweise der ROG Strix XG27AQ sorgen durch Bildwiederholraten von bis zu 170 Hz für butterweiche Animationen und bestmögliche Kontrolle selbst in brandheißen Action-Szenen. Für die Neuanschaffung eines Bildschirms, der vor allem auch als Gaming-Monitor genutzt werden soll, sind 144 Hz ein guter Orientierungspunkt – auch, um für die Zukunft gerüstet zu sein.


Den richtigen PC-Bildschirm für das Home-Office finden

Ein vollwertiger PC-Bildschirm ist für das eigene Home-Office eine besonders lohnende Anschaffung – vor allem wenn mit einem Notebook gearbeitet wird. Allein durch die erhöhte Bilddiagonale ergibt sich eine größere Arbeitsfläche, die für mehr Bequemlichkeit, Ergonomie und Produktivität sorgt.

Die grundlegenden Daten des idealen Monitors für Dich richten sich vor allem nach Deinen Anforderungen. Eine größere Bilddiagonale ist beispielsweise komfortabel, kann jedoch auch die Grenzen des Schreibtisches sprengen. Die ideale Auflösung wiederum richtet sich nach Deinen genutzten Anwendungen. Ein 4K-Monitor ist für Mediengestaltung und Multimedia-Unterhaltung absolut empfehlenswert, für den normalen Büro-Einsatz aber eher unnötig. Um Dich durch den mitunter verwirrenden Bezeichnungs-Dschungel bei PC-Bildschirmen zu leiten, listen wir hier kurz die gängigsten Auflösungen auf:

Bezeichnung Format Auflösung (Pixel)
Full HD 16:9 1.920 x 1.080
WQHD / QHD (Wide Quad High Definition) 16:9 2.560 x 1.440
4K (alternativ UHD) 16:9 3.840 x 2.160
UWQHD (Ultra Wide QHD) 21:9 (Breitbild) 3.440 x 1.440

Zwei weitere wichtige Faktoren bei der Wahl des richtigen PC-Monitors für Dein Home-Office sind Ergonomie und Anschlüsse. Entscheide Dich für einen Bildschirm, dessen Positionierung sich flexibel justieren lässt, um eine gesunde Körperhaltung zu unterstützen. Und achte bei den Anschlüssen darauf, dass sie zu Deinen Endgeräten passen. Die gängigsten Anschlusstypen sind HDMI, DisplayPort und USB-C.

monitorbild